Cookies

Cookie-Nutzung

Unigear Tauchmaske – für Kinder ab 4 Jahren

Unigear Schnorchelmaske

Vorteile

  • 3 Größen
  • für Kinder ab 4 Jahren
  • Kamerahalterung
  • Dichtung aus Silikon
  • faltbarer Schnorchel
  • Antifog und Antileck
Nachteile
  • Nicht für Bartträger oder Brillenträger
  • Maske drückt etwas

Bewertung
  1. Tragekomfort: 90%

  2. Funktionalität: 90%

  3. Ausstattung: 96%

  4. Preis / Leistung: 96%

  5. Fazit: Schnorchelmaske in drei Größen.

    sehr gut

>>> Kundenmeinungen lesen <<<

Testsiegel: Unigear Schnorchelmaske
Produktbilder

Aktueller Preis

amazon.deab 28,99 Euro*

Die faltbare Schnorchelmaske von Unigear ist leicht im Reisegepäck verstaut und bietet dir ein 180 Grad Blickfeld unter Wasser. Du kannst frei durch Nase oder Mund atmen, ohne dass der Sichtbereich von innen beschlägt. Außerdem lässt sich eine Kamera am oberen Bereich befestigen. In unserem Ratgeber haben wir uns die Maske genauer angeschaut und stellen dir alle wichtigen Eigenschaften vor.

Der Hersteller Unigear hat sich auf Outdoor- und Sportartikel spezialisiert. Ein besonders beliebter Artikel ist die Schnorchelmaske, die in der kleinsten Größe schon für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist. Als Vollmaske setzt du sie komplett auf dein Gesicht auf, sodass Nase, Mund und Augen mit eingeschlossen sind. Eine Dichtlippe aus Silikon sorgt dafür, dass kein Wasser ins Innere dringt. Dafür muss das Modell aber fest auf dem Gesicht und auf deiner Haut aufliegen. Am Hinterkopf findest du ein einstellbares Band aus Silikon. Dieses lässt sich nicht nur in der Länge justieren, sondern zieht die Maske durch die elastischen Eigenschaften möglichst nah an dein Gesicht heran. Der Schnorchel verläuft schräg nach oben und befindet sich über der Wasseroberfläche. Trotzdem ist die Tauchermaske für kurze Tauchgänge geeignet, ohne dass Wasser in den Schnorchel läuft. Je nach deiner eigenen Kondition atmest du also unter Wasser weiter und kommst zum erneuten Luftholen wieder an die Oberfläche.

Großes Blickfeld mit Antifog – kein Beschlagen mehr

Der große Panoramablick ermöglicht dir eine Rundumsicht von 180 Grad. Gerade in flachen Gewässern bekommst du somit einen natürlichen Blick geboten. Außerdem lassen sich Sehstörungen oder Irritationen durch die relativ gerade Oberfläche der Scheibe vermeiden. Ein System aus zwei Kammern steuert deine Atemluft. Die feuchte Abluft kommt also nicht erst an die Scheibe von innen und kann sich auch nicht absetzen. Dein Sichtfeld beschlägt also selbst im kalten Wasser und bei warmen Außentemperaturen nicht.

Die richtige Größe – für Kinder geeignet

Die Vollgesichtsmaske sitzt allerdings nur richtig fest, wenn du dich für die optimale Größe entschieden hast. Unigear stellt drei verschiedene Größen zur Verfügung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ausschlaggebend ist die Länge des Nasenrückens bis zum Kinn. Am besten nimmst du dir den Punkt zwischen den Augenbrauen, wo der Nasenrücken beginnt. Von hier aus misst du misst du zum Kinn, direkt unter dem Mundbereich. Das Ergebnis vergleichst du dann mit den verfügbaren Größen:

  • Größe XS – Länge weniger als 11,5 cm
  • Größe S/M – Länge 10 – 11,5 cm
  • Größe L/XL – Länge mehr als 11,5 cm

Obwohl es sich um Doppelgrößen handelt, kannst du dich auf einen festen und korrekten Sitz verlassen. Schließen ziehen die elastischen Bänder die Maske noch näher an dein Gesicht heran. Probleme bei der Passform gibt es nur bei Brillenträgern und Männern mit Bart. Hier können kleine Zwischenräume entstehen, sodass die Dichtung aus Silikon nicht richtig funktioniert. Beim ersten Tauchgang läuft dir das Wasser direkt in die Maske.

Unabhängige Atemröhren – kein Beschlagen mehr

Viele Schnorchelmasken haben ein Problem mit der Atemluft. Da sie nicht korrekt abgeleitet werden kann, beschlagen die Masken von innen. Durch die spezielle Konstruktion und die unabhängigen Atemröhren beschlagen die Gläser hier nicht mehr. Außerdem gibt es ein größeres Atemrohr. Dank der Dual-Luftstrom-Technologie schnorchelst du problemlos im Wasser sowie an Land. Die Atmung bleibt relativ natürlich, so als würdest du einen einfachen Spaziergang machen. Du brauchst dich also nicht besonders konzentrieren, sondern kannst ganz natürlich atmen.

Tipp: Das Atmen ist bequem durch Mund oder Nase möglich und die Nase kann zu jeder Zeit auch von außen zugehalten werden.

Das Design – in Blau und Schwarz

Passend zum Thema Wasser und Tauchen bekommst du die Maske natürlich in Blau oder Hellblau. Weitere Kombinationen sind mit Weiß oder Schwarz möglich, je nach persönlichem Geschmack. Das Design spielt allerdings keine Rolle für die Größe oder die Funktionsweise der Maske. Vom Grundaufbau sind die Modelle immer gleich.

Kamerahalterung und „Rucksack“ im Lieferumfang!

  • Halterung für Action-Kamera: Vielleicht willst du deinen nächsten Tauchgang und die herrlichen Eindrücke auf einem Video festhalten. Hier bietet Unigear eine Kamerahalterung, beispielsweise für die GoPro, direkt am Schnorchel selbst. Den Winkel richtest du nach eigenem Ermessen aus und hast beim Tauchen immer beide Hände frei.
  • Aufbewahrungstasche: Im Lieferumfang ist neben Silikon-Stopfen und Bedienungsanleitung auch eine Aufbewahrungstasche enthalten. Du klappst einfach den Schnorchel ein und steckst die Maske in das Netz. Durch die zwei Tragegurte kannst du deine Tauchmaske sogar bequem auf dem Rücken zum nächsten Tauchpunkt tragen und musst sie nicht in der Hand halten.

Leicht zu justieren – die Kriterien

Prinzipiell ähnelt der Aufbau anderen Schnorchelmasken. Das Modell von Unigear ist allerdings in drei Größen verfügbar und bietet noch weitere Extras. Anbei haben wir die wichtigsten Kriterien für dich zusammengestellt:

KriteriumBesonderheiten
Tragekomfort
  • 3 verschiedene Größen
  • XS, S/M, L/XL
  • für Kinder ab 4 Jahren geeignet
  • justierbar über die Gummibänder
  • Silikonlippe am Gesicht
  • muss sicher abschließen
Funktionen
  • Antifog – ohne Anlaufen
  • schließt dicht ab
  • Zweikammer-System beim Atmen
  • 180 Grad Blickfeld
  • keine Irritationen im Sichtfeld
Ausstattung
  • Halterung für Action-Kamera
  • mit Netzbeutel
  • mehrere Designs

Kundenservice – mit Rückgabegarantie

Der Hersteller Unigear bietet dir sogar eine Geld-zurück-Garantie auf deinen Kauf. Du kannst die Schnorchelmaske innerhalb von 90 Tagen testen. Bei Fragen und Problemen steht dir 24 Stunden ein freundlicher Kundenservice zur Verfügung. Die Qualität der Masken und auch die einwandfreie Funktionsweise ist dem Hersteller sehr wichtig. Deshalb sind die Modelle genau an die Kundenwünsche angepasst. Wer mit der Maske nicht zufrieden ist oder sie aus anderen Gründen nicht verwenden kann, bekommt sein Geld zurück. Dieser Service ist nicht von jedem Hersteller zu erwarten.

Pflege und Kundenmeinungen – nach jedem Tauchgang reinigen

Die Unigear Schnorchelmaske kostet etwa 30 Euro und reiht sich in Sachen Preis-Leistung bei den anderen Modellen dieser Art ein. Damit dir das Modell möglichst lange erhalten bleibt, solltest du einige Tipps zur Pflege beachten. Beispielsweise ist die Maske nach jedem Tauchgang mit warmen Wasser abzuspülen. Gerade das Tauchen in Salzwasser hinterlässt Rückstände, die komplett wieder zu entfernen sind. Danach muss die Maske trocknen, am besten an einem schattigen Ort und nicht direkt in der Solle. Die UV-Strahlung könnte die Gläser angreifen und belastet die anderen Materialien, wie das Silikon. Ähnliche Tipps sind bei der Aufbewahrung zu berücksichtigen. Am besten lagert die Schnorchelmaske an einem dunklen und kühlen Ort.

Die Kunden sind mit dem großen Sichtfeld und vor allem der Passform zufrieden. Selbst kleinere Kinder kommen problemlos mit der Maske klar und behalten ihre natürliche Atmung beim Tauchen. Du musst nur darauf achten, dass Sie Silikonlippe richtig auf der Haut abdichtet und dass die Maske trotzdem nicht zu eng sitzt. Manchen Kunden ist der feste Sitz nämlich unangenehm. Sollte bei einem Tauchgang Wasser in die Maske eindringen gilt: ruhig bleiben und einfach den Kopf aus dem Wasser nehmen. Ein Ventil an der Unterkante sorgt für den Ablauf, ohne dass du die Maske extra absetzen musst. Kontrolliere den Sitz, ziehe die Gummibänder straff und starte das Tauchen erneut.

Fazit

Die Unigear Schnorchelmaske ist ein guter Begleiter für die nächste Reise. Durch den faltbaren Schnorchel ist sie schnell im Reisegepäck verstaut und lässt sich durch die elastischen Bänder gut an deine Kopfform und dein Gesicht anpassen. Du musst dich nur für die richtige Größe entscheiden. Manche Kunden beschreiben die auswählbaren Größen als etwas klein, dafür ist das Modell aber ideal für Kinder geeignet. Beim Tauchen selbst bleibt deine natürliche Atmung erhalten und du bekommst ein besonders großes Sichtfeld ohne Irritationen. Darüber hinaus überzeugt die Kunden das Preis-Leistungsverhältnis und die Geld-zurück-Garantie des Herstellers. Ein Versuch ist dieses Modell also wert.

Inhaltsverzeichnis

nach oben